Positivliste

Auf der Positivliste stehen sämtliche zur Abrechnung mit dem Tarifvertrag Zahntechnik 2017 im Bereich UV/IV/MV zugelassenen Labors.

Die Positivliste setzt sich zusammen aus sämtlichen Mitgliedern von Swiss Dental Laboratories (VZLS) und den dem Tarifvertrag samt Anhängen und Beilagen beigetretenen Einzelkontrahenten sowie dem Zahnarztvertrag angeschlossene Praxen mit eigenem Labor (Praxislabor, vgl. Tarifvertrag Zahntechnik Art. 5 Abs. 2).

Alle auf der Positivliste stehenden Labors sind berechtigt, gegenüber den Versicherern im Bereich UV/IV/MV gültig abzurechnen. Die Versicherer vergüten keine Arbeiten von nicht auf der Liste aufgeführten Labors.

Beitritt zum Vertrag als Einzelkontrahent – Voraussetzungen (mittels entsprechender Unterlagen zu belegen):

  • Fähigkeitszeugnis als Zahntechniker/in oder gleichwertige zahntechnische Ausbildung (Kopie Diplom oder Gleichwertigkeitserklärung des Bundes)
  • genügende Laborinfrastruktur
  • kantonale Betriebs-/Praxisbewilligung (falls vorgeschrieben)
  • Verpflichtungserklärung zur Einhaltung sämtlicher tarifvertraglichen Bestimmungen
  • Bezahlung der Prüfungs- und Beitrittsgebühr von CHF 1'000.00 (ab dem zweiten Jahr CHF 400.00)

Die Tarifkommission Zahntechnik prüft die Unterlagen nach Eingang der Zahlungsgebühr. Falls nötig setzt sie eine Frist zur Vervollständigung der Unterlagen oder erteilt dem antragstellenden Labor/Praxislabor die GLN (Global Location Number). Das entsprechende Labor erscheint daraufhin auf der Positivliste der zur Abrechnung gegenüber den Versicherern UVG/IV/MV zugelassenen zahntechnischen Laboratorien.